Jubiläum
23. Oktober 2020 6:00  Uhr

Zehn Jahre Stories aus und für Ostbayerns Wirtschaft

Seit der ersten Ausgabe im Oktober 2010 berichtet die Wirtschaftszeitung über News, Stories und Menschen aus Ostbayerns Wirtschaft. Was als reines Printprodukt startete, ist heute ein lebendiges Netzwerk.

Seit zehn Jahren die monatliche Zeitung für Ostbayerns Wirtschaft: Die Wirtschaftszeitung feiert Jubiläum. | Foto: Mechtild Nitzsche

Von Thorsten Retta

REGENSBURG. „Stillstand ist der Tod.“ Das Zitat, das Max Frisch zugeschrieben wird, ist längst auch zum Credo in der Wirtschaft geworden. Wer sich nicht anpasst, sich nicht entwickelt, scheitert. Wie es richtig geht, zeigen die zahlreichen erfolgreichen Unternehmen aus Ostbayern seit Jahrzehnten. Vom Weltmarktführer im Hochtechnologiebereich bis zum regionalen Start-up im Foodbereich – an Erfolgsgeschichten aus Ostbayern mangelt es nicht.

Seit zehn Jahren dürfen wir, das Redaktionsteam der Wirtschaftszeitung, diese Geschichten erzählen. Und auch hier haben Entwicklung und Veränderung eine zentrale Rolle gespielt: Aus der reinen Printpublikation ist in zehn Jahren ein Netzwerk aus unterschiedlichsten analogen und digitalen Produkten sowie zahlreichen Veranstaltungsformaten geworden.

Im Zentrum steht auch heute noch die gedruckte Zeitung. Sie gibt den Lesern jeden Monat einen tiefen und umfangreichen Einblick in all jene Themen, die Unternehmer und Entscheider in Ostbayern umtreiben. Einen besonderen Fokus legen wir dabei natürlich auf die für die Region besonders wichtigen Bereiche wie Industrie, Handel, Bau, Maschinenbau und Automotive oder Handwerk, denen wir in der Jubiläumsausgabe eigene Schwerpunktseiten gewidmet haben. Aber auch zu allgemeingültigen Trends, die die Welt, aber eben auch Ostbayern bewegen, findet sich in der Wirtschaftszeitung das Wesentliche kompakt und kompetent dargestellt.

Was Ostbayerns Wirtschaft bewegt, zeigt die Redaktion allerdings nicht nur in der monatlichen Hauptausgabe. In unterschiedlichen Beilagenformaten aus den Kategorien „Wirtschaftszeitung kompakt“, „Wirtschaftszeitung spezial“ und in „Themenbeilagen“ macht sie Megatrends zum Thema und erklärt, wie die regionale Wirtschaft die Entwicklung dieser Veränderungskräfte mitgestaltet.

Auch Veranstaltungen zählen seit Beginn zum Portfolio. Das größte Event im Kalender ist seit 2013 die Wirtschaftszeitung-Gala: Einmal im Jahr laden wir das Who’s who der ostbayerischen Wirtschaft zum Netzwerken im festlichen Rahmen ein. Wir präsentieren die Unternehmen, Menschen und Ideen, die es ins Finale unserer Wettbewerbe geschafft haben, und küren schließlich vor großem Publikum die Gesamtsieger.

Der persönliche Austausch steht auch beim 2015 ins Leben gerufenen „Wirtschaftszeitung Forum“ und seit 2018 auch im Wirtschaftszeitung Businessclub im Fokus, der seine Mitglieder regelmäßig zu Events und Vorträgen mit prominenten Speakern einlädt. Die bis dato letzten Entwicklungsschritte im WZ-Kosmos waren digital: Seit Mai 2019 informiert die Redaktion mit dem Newsletter „Wirtschaftszeitung Weekly“ einmal pro Woche über aktuelle Entwicklungen in der regionalen Wirtschaft, und im Mai 2020 ging die neue und grundlegend überarbeitete Website der Wirtschaftszeitung live.