Business Stream
10.06.2021 | Beginn 19 Uhr

Pokern gegen den Weltmeistertrainer

Kartenspielen für den guten Zweck: Am 10. Juni können sich die Mitglieder des Businessclubs bei einem Online-Pokerturnier für ein Live-Event am 7. Oktober mit Deutschlands bekanntestem Poker-Trainer Stephan Kalhamer qualifizieren.

Die erfolgreichsten Spieler des Online-Poker-Wettkampfs am 10. Juni dürfen am 7. Oktober für einen guten Zweck live gegen Weltmeistertrainer Stephan Kalhamer antreten. | Foto: Sonja Och

Von Robert Torunsky

REGENSBURG. Der 10. Juni bildet den Auftakt für ein Charity- und Netzwerk-Event der besonderen Art: Unter der Schirmherrschaft von Deutschlands bekanntestem Poker-Trainer, dem Regensburger Mathematiker und Buchautor Stephan Kalhamer, laden wir Sie ein, mit uns am virtuellen Pokertisch Platz zu nehmen. Kalhamer ist auch Präsident des Deutschen Poker Sportbundes (DPSP) und war Trainer des Weltmeister-Teams mit dem Bundesadler auf der Brust. Präsentator der beiden Pokerabende ist die in Neu-Ulm ansässige Akademie für Entscheidungskompetenz HAPEK.

Warum Poker? Poker ist viel mehr als nur ein Kartenspiel. Laut Kalhamer ist es mehr „ein Finanzwettstreit auf intellektueller Ebene“ – unter diesem Aspekt hält Kalhamer seit einigen Jahren Vorträge zur Analogie von unternehmerischen Entscheidungen und Entscheidungsprozessen beim Pokerspiel. Es wird sowohl bei der Online- als auch der Live-Veranstaltung nicht um echtes Geld gespielt – beim Businessclub-Event geht es neben dem Netzwerken auch um Spielspaß zugunsten einer gemeinnützigen Organisation, die einen Spendenscheck erhalten wird. Die Dauer richtet sich nach der Anzahl der Spieler, dürfte sich aber im Bereich von zwei Stunden bewegen.

Interessierte, die noch keine Poker-Erfahrung besitzen, erhalten im Vorfeld einen Gastzugang zu einem Poker-Grundkurs, der aus einem 45 Minuten E-Learning und Verständnisfragen zur Festigung der Pokerregeln besteht. Der Online-Wettkampf wird auf einer browserbasierten Software ausgetragen, wobei sich die Teilnehmer per Video- und Audiosignal „fast wie am echten Table“ gegenübersitzen. Neben dem Spielspaß und der Challenge wird so aus dem Event auch eine interaktive Netzwerkveranstaltung, die Sie mit neuen spannenden Kontakten zusammenbringt. Die erfolgreichsten Spieler des Abends erhalten einen Platz für die Live-Endrunde am Donnerstag, 7. Oktober, die auf der Dachterrasse des Medienhauses ausgetragen werden soll. Dort erhalten Sie die Möglichkeit, mit echten Spielkarten unter anderem gegen Weltmeister Stephan Kalhamer und einen Überraschungsgast anzutreten.

Die Teilnahme für Mitglieder des Businessclub ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten auch für Nicht-Mitglieder gibt es per E-Mail an businessclub@die-wirtschaftszeitung.de oder telefonisch unter 0800 / 207 000 3.

Online