Vorträge & Seminare
08.12.2021 | Beginn 11 Uhr

Campusforum Mensch-Roboter

Flexible Produktion wird in der industriellen Automatisierung immer wichtiger. Klassisch mechanische Lösungsansätze können dieser Anforderung nicht immer gerecht werden. Doch welche neuen Ansätze gibt es hier? Das Campusforum Mensch-Roboter der IHK gibt Antworten auf diese Frage und Inspiration von Experten.

Dr. Michael Suppa ist Geschäftsführer und Mitgründer des Münchner Unternehmens Roboception und Experte für innovative 3-D-Wahrnehmungslösungen. Roboception kombiniert als Pionier im Bereich 3-D-Sensorik klassische und KI-basierte Methoden, damit robotische Systeme ihre Umgebung in Echtzeit erfassen können. Sie ermöglichen Robotern sozusagen das Sehen und Entscheiden – zentrale Elemente für zukunftsweisende und flexible Automatisierungslösungen. Christian Kautenburger ist Geschäftsführer der saarländischen Kautenburger GmbH. Gemeinsam mit Roboception hat das mittelständische Unternehmen eine Anwendung zum Depalletieren von Ofensteinen realisiert. Dabei kamen Softwaremodule und Sensoren von Roboception zum Einsatz. Weitere Projekte mit angewandten KI-Lösungen sind in Planung.

Beim Campusforum stellen die beiden Gäste die Technik hinter Roboception und den Anwendungsfall bei der Kautenburger GmbH vor. Nach einer Live-Demonstration aus dem Lab ist noch Zeit für Zuschauerfragen und Diskussion, ehe die einstündige Veranstaltung zu Ende geht.

Online