Workshops & Seminare
24.02.2022 | Beginn 13 Uhr

Digitalisierung in der Produktionslogistik

Die Produktionslogistik muss zunehmend auf Herausforderungen wie eine hohe Umgebungsdynamik, kurze Betriebs- und Lieferzeiten sowie große Artikelspektren reagieren. Damit steigt der Bedarf an der Schaffung flexibler Lösungen für die Produktion und Logistik sowohl im Unternehmen als auch über Unternehmensgrenzen hinweg. Enorme Potenziale eröffnet hier die Digitalisierung in der Produktionslogistik. So lassen sich beispielsweise mithilfe digitaler Zwillinge in Logistikzentren Artikel auf Wareneingangspaletten intelligent kombinieren, was das Einräumen der Produkte in den Filialen erleichtert. Aber auch fahrerlose Transportsysteme für den innerbetrieblichen Transport, digitale Plattformen zu Kapazitätsplanung und -einsatz oder Track & Trace können die Lagerlogistik optimieren und die Wettbewerbsfähigkeit verbessern.

Das Cluster Mobility & Logistics wird daher eine Working Group initiieren, um die Vernetzung und Kooperation innerhalb des Clusters im Technologiefeld Digitalisierung der Produktionslogistik zu fördern und neue Projekte anzustoßen. Dazu lädt das Cluster am 24. Februar zum virtuellen Kick-Off der Working Group Digitalisierung in der Produktionslogistik ein. Der Workshop richtet sich an Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit entsprechenden technologischen Kompetenzen, aber auch an Anwender, die bereit sind, an unternehmensübergreifenden Projekten mitzuarbeiten, Wissen zu teilen und gemeinsam neue Technologien zu entwickeln und anzuwenden. Ziel des Workshops ist die gemeinsame Erarbeitung möglicher Arbeitsschwerpunkte in der zukünftigen Working Group.

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es auf www.mobilitylogistics.de, zur Anmeldung geht es hier.

online