Messen & Kongresse
25.11.2021

Internationaler Bodentag in Neunburg vorm Wald

Der diesjährige internationale Bodentag der Interessengemeinschaft gesunder Boden e. V. erwartet wieder hochrangige Referenten und internationales Publikum. Er findet in diesem Jahr als hybride Veranstaltung statt. Pandemiebedingt ist die Präsenzteilnahme auf 90 Teilnehmer begrenzt, zusätzlich werden jedoch mehr als 500 zugeschaltete Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Tagung online mitverfolgen und mitdiskutieren.

Das Motto des 6. Internationalen Bodentags lautet Wasser und Landwirtschaft. Erfahrene Praktiker und renommierte Wissenschaftler referieren und diskutieren über Erfahrungen und Methoden zum Bodenmanagement als Basis für die Gesundheit von Pflanzen, Tieren und Menschen. Dabei ist unter anderem auch der als ARD-Wettermoderator bekannte Diplom-Meteorologe Sven Plöger mit seinem Vortrag „Dürre und Starkregen – eine extreme Belastung für uns und die Böden“, sowie Diplom-Ingenieur und Forstwirt Ludwig Pertl, der in diesem Jahr den Deutschen Waldpreis in der Kategorie Nachhaltigkeit erhielt. Er spricht über „Wasser und Humusmanagement in der Landnutzung“.

Das ausführliche Programm des Bodentags ist auf www.ig-gesunder-boden.de zu sehen, die Teilnahme kann auf www.ig-gesunder-boden.de/buchen gebucht werden.

Schwarzachtalhalle, Neunburg vorm Wald