MESSEN & KONGRESSE
29.04.2021

Munich Cyber Security Conference 2021

Von 29. bis 30. April 2021 treten bei der Munich Cyber Security Conference 2021 unter dem Leitmotiv „Cyber{IN}Security – Rethinking Cyber Strategies in Tumultuous Times“ erneut Vordenker und weltweit führende Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft in den Dialog, um den Aufbau von sicheren sowie resilienten Digital-Umgebungen in Unternehmen und der Gesellschaft voranzutreiben. Ralf Wintergerst wird die zweitägige Agenda mit innovativen Denkanstößen und einem Rückblick auf die größten Herausforderungen des vergangenen Jahres eröffnen.
Margrethe Vestager, Vize-Präsidentin der EU-Kommission, wird ihre Gedanken und Erfahrungen in ihrer anschließenden Keynote-Rede ergänzen. Einen weiteren Höhepunkt wird das Gespräch zwischen Madeleine Albright, der Grande Dame der amerikanischen Außenpolitik, und Marina Kaljurand, Mitglied des Europäischen Parlaments bilden, das am zweiten Konferenztag um 14 Uhr stattfindet. Sie werden mit dem Publikum ihre Einschätzungen zur Sicherheitslage aus diplomatischer Sicht teilen.

Der Link zum Livestream und die Agenda der Konferenz gibt es hier. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.

Online