Workshops & Seminare
14.07.2021 | Beginn 13 Uhr

Was macht eigentlich ein Innovationslabor?

Digitalisierung und Innovation sind mittlerweile in aller Munde. Darum dreht sich auch alles im machbar Innovationslabor, das sich an der OTH Amberg-Weiden am Standort in Weiden befindet. Doch was genau macht eigentlich ein Innovationslabor? Diese Frage soll im Rahmen der Reihe „Aktive Mittagspause“ der IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim am 14. Juli um 13 bis 14 Uhr geklärt werden. Außerdem warten auf die Teilnehmer noch spannende Impulse zur richtigen Ernährung sowie kurze Sportübungen, die sich unkompliziert in den Alltag integrieren lassen.

Referentinnen sind Lisa Strigl und Christine Katharina Raps, Mitarbeiterinnen im machbar Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden. Das machbar Innovationslabor entstand im Rahmen des Projektes TRIO. TRIO (Transfer und Innovation Ostbayern) ist ein vom Bund gefördertes Verbundprojekt, das im Rahmen der Förderinitiative „Innovative Hochschule“ bis Ende 2022 gefördert wird. Das Projekt beschäftigt sich mit dem Wissens- und Technologietransfer in der Region Ostbayern mit dem Themenschwerpunkt Digitalisierung.

Die Veranstaltung findet virtuell statt, weitere Informationen gibt es auf der Homepage des TRIO-Verbundes: https://www.transfer-und-innovation-ostbayern.de/

online